Entdecke die Zukunft der Energie!

In unserem Onlineshop findest du die perfekte Photovoltaik-Lösung für dein Zuhause oder Outdoor Erlebnis. Nutze die Kraft der Sonne für eine nachhaltige & unabhängige Zukunft. Jetzt stöbern und sparen!

Go green - mit my green store

Unsere Ecoflow Sortiment

Unsere Balkonkraftwerke
Jackery
Heimspeicher & Batterien
Wir über uns

Haben Sie weitere Fragen zum Thema Photovoltaik oder Balkonkraftwerke?

Vereinbaren Sie jetzt ganz einfach ein Gespräch mit dem Geschäftsführer von my green store.

Oder rufen Sie direkt unsere Kundenberater an

+49 2161 2776950

Häufige Fragen zum Thema Balkonkraftwerk

Ein Balkonkraftwerk ist eine unkomplizierte Lösung um mit einer geringen Investition Stromkosten zu sparen und den eigenen CO2-Fußabdruck zu senken. Das Balkonkraftwerk produziert Strom aus Sonnenenergie und speist diesen direkt in das Stromnetz des Hauses ein.

Ein 600 W Balkonkraftwerk besteht in der Regel aus insgesamt fünf Komponenten. Zwei Solarmodulen, einem Mikrowechselrichter, einem Verbindungskabel für die Haushaltssteckdose (Schukostecker), sowie einer Halterung für das Geländer/Dach.

Die Leistung eines Balkonkraftwerkes ist abhängig von vielen Faktoren. Erfahrungen nach produziert ein 600 W Balkonkraftwerk mit Süd-Ausrichtung in etwa 500 kWh Strom im Jahr.

Die Kosten für eine 1 kWh liegen aufgrund der Strompreisbremse aktuell bei maximal 0,40 €. Demnach ließen sich, durch die Nutzung einer Balkonkraftanlage, etwa 200 € pro Jahr einsparen.

Die Anmeldung des Balkonkraftwerkes geht ganz einfach. Als erstes muss das Balkonkraftwerk beim örtlichen Netzbetreiber angemeldet werden. Oft gibt es auf der Homepage des Netzbetreibers bereits eine Vorlage. Danach muss das Balkonkraftwerk auch im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur angemeldet werden. Dies erfolgt unter dem folgenden Link: https://www.marktstammdatenregister.de/MaStR .

Sollte es dennoch Fragen geben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Unsere Balkonkraftwerke bestenen aus zwei Solarmodulen mit einer Leistung von 390 - 410Watt. Ein kleiner Mikrowechselrichter, der an der Rückseite eines Moduls angebracht wird, wandelt den erzeugten Gleichstrom, durch die Solarmodule, in Wechselstrom um. Vom Wechselrichter geht ein Kabel ab, direkt in eine gewöhnliche Haushaltssteckdose (Schukostecker) auf dem Balkon oder Terasse Ihrer Wohnung/Ihres Hauses. Dadurch wird das Balkonkraftwerk mit dem Hausnetz verbunden. Sobald das Solarmodul Licht einfängt, erzeugt es Strom, welcher in das Hausnetz fließt und die Geräte versorgt, die gerade Energie benötigen.

An den beiden Solarmodulen befinden sich jeweils zwei Kabel, die mit dem Mikrowechselrichter verbunden werden. Der Mikrowechselrichter wird üblicherweise an die Rückseite eines Solarmoduls angebracht. Das Ausgangskabel wird einfach mit einer beliebigen Haushaltssteckdose (Schukostecker) verbunden.

Je nach Ort oder Balkongeländer werden die beiden Module an die passende Halterungen angebracht und aufgehangen bzw. aufgestellt.

Derzeit ist die maximale Ausgangsleistung eines Balkonkraftwerkes auf 600 W begrenzt. Diese wird durch die Leistung des Wechselrichters geregelt. Empfohlen wird, bei der Auswahl der Solarmodule eine höhere Leistung als 300 W zu wählen (zwei Solarmodule je 300 W ergeben ein Balkonkraftwerk mit 600 W), da die maximale Leistung der Module oft unter Laborbedingungen ermittelt wurde. Solche idealen Werte errreicht man in der Realität selten.

Ein Balkonkraftwerk erzeugt am meisten Energie mit einer Ausrichtung der Module nach Süden im 30 - 35°-Winkel. Mit einer Balkon Ausrichtung nach Westen oder Osten wird zwar insgesamt weniger Energie produziert, allerdings gibt es den Nutzern die Möglichkeit, morgens oder abends einen höheren Gewinn zu erzielen. Dies ist nicht zu unterschätzen, da der Energieverbrauch der meisten berufstätigen Haushalte in den Morgen- bzw. Abendstunden höher ist. Zudem ist es einem Balkonkraftwerk auch ohne direkte Sonneneinstrahlung möglich Strom zu produzieren. Nur die Nordausrichtung sollte gemieden werden.

Seit 2018 ist es auch Mietern in Deutschland möglich, durch die Installation eines Balkonkraftwerkes, die Sonne als Energiequelle zu nutzen. Da ein Balkonkraftwerk besonders platzsparend ist und der Aufbau nicht weiter kompliziert, bieten sie sich als alternative Stromlösung an. Für Mieter gut zu wissen ist, dass ein Balkonkraftwerk auch wieder abgebaut werden kann. Steht ein Umzug an, so zieht das Balkonkraftwerk einfach mit.

Falls im Mietvertrag keine explizite Verbotsklausel bezüglich des Anbringens von Gegenständen am Balkongeländer vorhanden ist, besteht prinzipiell kein Grund zur Sorge. Es wird jedoch empfohlen, sich mit diesem abzustimmen. Im Falle eines Konflikts sollte geklärt werden, ob dieser aufgrund des "Eigentümerprivilegs" oder aus technischen Gründen entsteht. Bisher gibt es auch keine einschlägige Rechtsprechung bezüglich optischer Aspekte von Balkonkraftwerken, soweit erkennbar. Wird das Modul jedoch auf dem Balkon selbst platzieren, benötigst du keine zusätzliche Genehmigung.

Nein, es wird kein Elektriker benötigt. Gemäß der DIN VDE 0100-551-1:2016-09 ist der Anschluss im sogenannten Endstromkreis explizit für Laien vorgesehen und entsprechend abgesichert.

Falls der aktuelle Stromzähler noch eine Drehscheibe und keine Rücklaufsperre hat, ist es erforderlich, diesen gegen einen neuen, digitalen Stromzähler auszutauschen. Normalerweise übernimmt der Netzbetreiber diesen Austausch kostenlos. Sobald das Balkonkraftwerk anmeldend wird, wird der Netzbetreiber den alten Zähler gegen einen neuen austauschen.

Nein, in diesem Fall müsste ein Gutachter bestätigen, dass der entstandene Schaden nur aufgrund der Installation eines Balkonkraftwerkes entstanden ist. Wenn die Anlage den DGS-Standard erfüllt und die Herstellervorgaben befolgt wurden, ist dieses Risiko technisch ausgeschlossen.

Ja, das ist ohne Schwierigkeiten machbar. Das Balkonkraftwerk kann jederzeit sicher vom Hausnetz getrennt oder daran angeschlossen werden.

Normalerweise tritt dieses Szenario selten auf, da in den meisten Haushalten Geräte vorhanden sind, die kontinuierlich Strom verbrauchen (Standby-Verbraucher). Wenn jedoch tatsächlich einmal kein Strom verbraucht wird oder der Verbrauch geringer ist als die Erzeugung eines Balkonkraftwerkes, kann es nach Berücksichtigung von Leitungsverlusten zu geringfügigen Strommengen kommen, die ins allgemeine Stromnetz eingespeist werden. Aus Sicht des Netzbetreibers und im Hinblick auf die Netzsicherheit wird dieser Umstand normalerweise als nicht relevant angesehen. Falls jedoch dein Lastprofil das Risiko einer Einspeisung von Strommengen ins allgemeine Stromnetz nahelegt (geringer oder kein Verbrauch bei hoher Stromproduktion), ist es wichtig sicherzustellen, dass bei dein ein Zähler mit Rücklaufsperre installiert ist, da ein Stromzähler aus rechtlichen Gründen nicht rückwärts laufen darf. Da dies aber bereits bei der Anmeldung passiert sein sollte (Wechsel zu digitalen Stromzähler), gibt es in dieser Hinsicht keine Probleme.

Balkonkraftwerke sind wartungsarm. Um dennoch immer einen sicheren Betreib gewährleisten zu können, ist empfehlenswert, einmal jährlich eine "Sichtkontrolle" auf lockere Teile, wie zum Beispiel Schrauben o.ä. durchzuführen. Ist das Modul selber verschmutzt, so ist es möglich dieses mit etwas Glasreiniger zu säubern.

Das 600W Balkonkraftwerk

Vorteile eines Balkonkraftwerkes

  • Plug & Play - Steckerfertig

  • Genehmigungsfrei - unkomplizierte Anmeldung

  • Stromkosten sparen

  • CO2-Fußabdruck senken

  • Edles Design

  • Direkt Einsatzbereit

  • min. 10 Jahre Produktgarantie

Go green - mit my green store

Wir sind Ihre Energie Experten

Das gesamte my green store - Team verfügt über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der erneuerbaren Energien, sowie der Energieeffizienz. Eine Vielzahl von Projekten wurden bereits von uns erfolgreich umgesetzt. Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen und hoffen auch Sie zum strahlen bringen zu dürfen!

Ihr Partner für die Energiewende

Wir wollen nicht nur Ihr Lieferant oder Händler für Photovoltaik Produkte sein, sondern Ihr kompetenter Partner zum Thema Energiewende. Wir verfügen über eine breite Palette von Produkten, die dazu beitragen, die Energiewende zu realisieren. Bei unseren Produkten legen wir besonderen Wert auf die Qualität und Optik. Genauso wenig wie die Entwicklung von neuen Solartechnologien, bleiben auch wir nicht stehen, sondern sind immer auf der Suche nach neuen, innovativen Lösungen. Als ihr Partner teilen wir regelmäßig unser Wissen und halten Sie auf dem neusten Stand.  

Lassen Sie uns zusammen eine grüne Zukunft gestalten!

Ihre Ziele erreichen mit my green store

Sie wollen Ihre Energiekosten senken und Ihren CO2-Fußabdruck verbessern? Mit unseren qualitativ hochwertigen Produkten und maßgeschneiderten Lösungen können wir Ihnen helfen, Ihre Energieeffizienz zu verbessern und Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck zu senken. Mit unserer großen Auswahl an Produkten und unserer kompetenten Beratung, helfen wir Ihnen Ihr Ziel zu erreichen.